Wer ist LALIMUUS?

LALIMUUS ist eine von Hand illustrierte Maus und die Mitbewohnerin von Lali. Die neugierige Maus liebt Farben und das Atelier. LALIMUUS dient als Inspirationsfigur für ein kreatives und schöperisches Leben. 

Wer ist Laura aka Lali?

Laura ist Künstlerin und hat an der ZHdK bildende Kunst studiert. Seit sie klein war, wird sie von ihrer Familie und dem Freundeskreis nur Lali genannt. In ihrer eigenen künstlerischen Praxis arbeitet sie vor allem mit Malerei, Fotografie und Bleistiftillustration. Seit einigen Jahren ist sie in der Kulturvermittlung tätig und seit über einem Jahr arbeitet sie mit und für Kinder in dem wohl schönsten Zürcher Museum.

Was ist Kunst? 

Kunst ist, einen Pinsel in ganz dicke Farbklekse zu pressen und dann was Magisches daraus zu machen, sagt LALIMUUS.  

Kunst ist, eine Auszeit vom Alltag und der Beweis, dass es noch was Anderes gibt, sagt Lali. 

Wieso Kunst und Kinder?

Kinder haben keine Angst vor Kunst. Kinder sind wunderbar ehrlich und direkt. Kinder haben Mut und packen an. Wo Erwachsene noch planen und abwägen, halten Kinder bereits ihr erstes Kunstwerk in den Händen. Sich austoben und sich kreativ entfalten - das möchte LALIMUUS.

Wer ist Lalis Lieblingskünstler?

Lali mag Sophie Calle. Die Parisienne arbeitet mit Fotografie, Installation und Konzeptkunst. Ihr liebstes Werk von Sophie heisst "le faux mariage" von 1992. Lali mag auch Hans Josephsohn sehr, ein Schweizer Bildhauer und Künstler par excellence - mit einem chaotischen Atelier und Gipsflecken im Gesicht. 

Wie sieht die LALIMUUS aus?
Was ist die Vision von LALIMUUS?

LALIMUUS wünscht sich, dass jedes einzelne Kind ein kleines Atelier im Kinderzimmer hat. Ein Ort der Freiheit und der Kreativität, wo Grenzen ausgetestet und eigene Projekte umgesetzt werden können.  

Verfolgt LALIMUUS einen pädagogischen Ansatz? 

Nein. Lali ist weder Pädagogin noch Psychologin. Sie ist Künstlerin und vermittelt Freude und Neugierde für das eigene künstlerische Tun.